Fragen Sie nach verfügbaren Datum

Last Minute
Willkommen in Apartamenty Nyskie!

Zgorzelec


Die Lage und Geschichte von Zgorzelec machen aus diesem Ort ein überaus interessantes Reiseziel. Die Nähe der Berge, die Vielzahl an erhaltenen Denkmälern, der Zauber der Lausitz selbst garantieren bereits Unterhaltung auf unterschiedlichste Weise – jeder Moment des Aufenthalts kann mit Attraktionen ausgefüllt werden.

Die ersten bekannten Erwähnungen der Siedlung (als “Villa Goreliz”) stammen aus dem Jahr 1071. Im Laufe der Jahrhunderte bereicherte die Stadt sich am Handwerk und Handel. Ein Pflichtpunkt des Programms sollte das Lausitzer Museum sein – es liegt bei der Flusspromenade und seine Sammlungen präsentieren auf äußerst plastische Weise die Geschichte von Zgorzelec und der Region. Sehenswert ist auch die Hl.-Bonifatius-Kirche, der barocke Palast, das Jakob-Böhme-Haus, die mittelalterliche Mühlenanlage oder der Friedhof der Soldaten der II. Armee des Polnischen Militärs.

Der Ort besitzt eine beeindruckende sportliche Infrastruktur – er verfügt insgesamt über 58 Hektar an Freizeitgelände – alleine Stadtparks gibt es hier ganze 6. Der ganze Stolz von Zgorzelec ist (neben dem klasse Basketball-Team) ohne Zweifel das ausgebaute Sport- und Freizeitzentrum, das sich u. a. aus einer Sporthalle, einem Hallenbad, einem Leichtathletik- und Fußballstadion, einer Gruppe multifunktionaler Sportplätze und Freibädern zusammensetzt. Dazu zahlreiche “Orliki” [kostenlos zugängliche Sport- und Fußballplätze] in der ganzen Stadt. Ohne Zweifel verdient der Minigolf-Platz besondere Beachtung… für seine Szenerie im Stil der „Vergessenen Welt“ oder „Jurassic Park“. Die hervorragenden Bedingungen für Kajakfahrten müssen nicht zusätzlich erwähnt werden.

Beim Urlaub und der Entdeckung der Geheimnisse von Zgorzelec kann man nicht auf einen Besuch in Görlitz verzichten – jenen Teil der Stadt, der sich nach dem Zweiten Weltkrieg innerhalb der Grenzen der DDR wiederfand. Auf deutscher Seite des Flusses befindet sich der alte Marktplatz, mit monumentaler Hl.-Peter-und-Paul-Kirche, dem charakteristischen „Dicken Turm“, den barocken Häusern oder dem Rathaus, das sich noch das 14. Jahrhundert erinnern kann. Einen Besuch ist auch der Schönhof wert, in dem sich das Schlesische Museum befindet. Auf all jene, die sich für Geschichte und Kultur begeistern, wartet das Museum Görlitz mit mehreren Filialen. Nette Unterhaltung hingegen bieten die 900-Meter Go-Kart-Bahn, „Unser Zoo“, der Spaß an der frischen Luft mit Naturkunde verbindet oder die Old-School-Bahn, die durch den malerischen Park „Berggarten“ fährt.

Zgorzelec wird auch eine hervorragende Ausflugsbasis für Wander-, Rad- und Reitausflüge durch die wunderschönen Gelände des Isergebirges sein, des westlichen Rands der Sudeten oder des Urwalds von Zgorzelec. Dabei darf man natürlich nicht den malerischen, ideal für die Freizeitgestaltung geeigneten Berzdorfer See oder das Reservat in den Königshain Bergen vergessen.
Und das alles ist lediglich ein Teil der Attraktionen, mit denen man beim Besuch in Zgorzelec rechnen kann.